Montag, 10. Juli 2017

Es brodelt noch immer nach dem Rauswurf von Kardinal Müller - Journalist fordert für ihn Gerechtigkeit!

Die Art und Weise, wie Kardinal Müller von Papst Franziskus aus dem Amt entfernt wurde, wird von vielen als peinlich und schlechten Stil angesehen. Man erinnere sich ---> HIER und HIER und HIER !
Es brodelt nicht nur inner-
kirchlich, auch manche Journalisten haben den einst so gerne über den grünen Klee gelobten
Papst inzwischen nicht mehr lieb.
In "Die Presse" schreibt aktuell Dietmar Neuwirth in seinem Kom-
mentar unter der Schlagzeile "Gerechtigkeit für Kardinal Müller!", wenn der Papst sich für Gerechtigkeit und Frieden so einsetze, müsse er nicht damit "auch im eigenen Hause sorgen?" ---> HIER !