Dienstag, 18. Juli 2017

Gänswein stellt klar: Das Grußwort von Benedikt XVI. bei Meisners Begräbnis wurde willkürlich missverstanden!


Pech für die Verschwörungstheoretiker und einige Professoren, die die Grußbotschaft von Papst em. Benedikt XVI. beim Begräbnis von Kardinal Meisner sofort sprungbereit als Feindseligkeit gegenüber dem amtierenden Papst missdeuteten:
Heute stellte Kurienerzbischof Georg Gänswein klar, dass diese Botschaft auf ausdrücklichen Wunsch von Kardinal Woelki erfolgt sei und keinerlei Kritik an Papst Franziskus bedeute... ---> HIER !