Samstag, 1. Juli 2017

Ganz schön raffiniert: Deshalb beschloss der Bundestag also die "Ehe für alle"...!

Es gibt zwar Tage,
da bleibt einem der Humor fast im Halse stecken, aber zum Tagesabschluss ver-
suche ich den Puls mal wieder nach unten zu kriegen.
Und hinter so man-
chem, was als Humor daherkommt, steckt ja auch eine tiefe Wahrheit...  --  Jedenfalls ist sich bei "YouTube" ein Nutzer ganz sicher, dass das große Spektakel in den Medien um die "Ehe für alle" nur ein Täuschungsmanöver der Bundestagsabgeordneten war.
Man will damit nämlich von etwas ablenken, meint er, was ganz nebenbei und unauffällig durchgesetzt wurde. Video ---> HIER !

Offenbar hat die knapp einstündige Diskussion am Freitag über die "Ehe für alle" die meisten Abgeordneten völlig erschöpft. Sind sie nicht mehr voll belastbar, oder wie ist diese Merkwürdigkeit zu erklären? ---> HIER !
Wie gewisse Interessengruppen und führende Medien im Laufe der Zeit mit der Wortwahl Politik machen, sieht ein Medienbeobachter am Beispiel der "Ehe für alle" bewiesen ---> HIER !
In diesem Sinne: Ich wünsche Ihnen einen gesegneten Sonntag!