Freitag, 21. Juli 2017

Im Jahr 2016 traten "nur" 162.093 Katholiken aus der Kirche aus...!

Die Zahl der Kirchenaustritte sei im vergangenen Jahr im Vergleich zu den Vorjahren leicht zurückgegangen - so die "gute" Nachricht bei der heu-
tigen Vorstellung der neuesten Zahlen. Ein Grund zur Freude können über 160.000 Austritte aber wohl kaum sein!

Es fällt auch auf, dass aus der evangelischen Kirche seit Jahren deutlich mehr Christen austreten als aus der katholischen.
Der Kirchenaustritt hat vielfältige Gründe, da sind sich die Experten einig, und solch eine große Entscheidung "reift" oft in einem jahrelangen (Ent-
täuschungs-)Prozess heran.
Wozu soll man für etwas zahlen, was man meint, gar nicht mehr zu brauchen - in einer Zeit, wo die Kunden 10 km weiter mit dem Auto fahren, wenn dort an der Tankstelle der Sprit 5 cent billiger ist...?!

Wie ich schon in einem früheren Artikel schrieb: Man muss auch fair bleiben und sich die Zahlen anderer Großorganisationen anschauen; so traten aus der SPD in den letzten 30 Jahren knapp 50 % (!) der Mitglieder aus...
Man schaue ---> HIER und HIER und HIER und HIER !