Sonntag, 16. Juli 2017

"Papst liegt bei Twitter vor Donald Trump" - Was "Radio Vatikan" dabei verschweigt...

Bei "Radio Vatikan" ist Jubel angesagt: Kürzlich hat Papst Franziskus (bzw. das Team, das seine "Tweets" bei Twitter für
ihn schreibt)
die Marke von 35 Millionen "Followern" weltweit geknackt.
Das ist beachtlich und sehr erfreulich, finde ich! - Nun mag es Geschmackssache sein, Donald Trump und den Papst in einem Atemzug zu nennen und miteinander zu vergleichen, aber etwas unangenehm ist
bei der Meldung dann doch, dass es sich
bei "Radio Vatikan" um eine unvollständige Meldung handelt. ---> HIER !

Richtig ist, dass der Account von Papst Franziskus "weltweit zu den wichtigsten" gehört, wie es dort heißt, aber dann sollte man auch diejenigen nennen, die in der Gunst der Twitter-
Fans noch vor dem Papst liegen. Und da sind noch 27 andere er-
folgreicher als er
; deren Namen erfährt man z.B. ---> HIER !