Samstag, 8. Juli 2017

Ständig Ärger mit Flüchtlingen? - Mal wieder zwei Beispiele aus der aktuellen Praxis

Wenn man sich ein Auge zuhält
und so im Blick doch etwas einge-
schränkt ist, dann kann man aus einem einzigen Presseartikel eine Riesengeschichte machen:
Da wäre z.B. der "Vorzeigeflücht-
ling"
, der mustergültig integrierte Syrer, der auf einmal ausrastete und auf der Arbeit seine Chefin mit ei-
nem Rasiermesser schwer am Hals verletzte
... ---> HIER !

Alles klar? - Eben nicht,
denn erstens sind solche schlimmen Geschehnisse die klare Ausnahme (was auch nichts aussagt über den Sinn oder Unsinn der kostenintensiven deutschen Flüchtlingspolitik!), und zweitens gibt's auch immer wieder an-
dere Beispiele
: Angeblich hat ein Asylbewerber eine Frau in Cloppen-
burg mehrfach sexuell bedrängt
und belästigt. - Als der Fall jetzt vor Gericht landete, nahm er eine überraschende Wendung... ---> HIER !