Samstag, 5. August 2017

Herrlicher Erlebnisbericht: Wie eine resolute Dame im Petersdom für Ordnung sorgte...!

Wer schon mal drinnen war, wird das wahrscheinlich be-
stätigen können:
Im Petersdom in Rom geht es zu wie in einem Taubenschlag; Hunderte kommen und gehen, und es ist nicht immer leise.
Ob da immer genügend Respekt vor dem Gotteshaus vorhanden ist?
Die Aufsicht am Eingang rich-
tet ihr Augenmerk vor allem auf halbwegs würdige Kleidung...

Ein Reporter des "STERN" erlebte jedenfalls selbst bei einer Stippvisite im Petersdom, wie einer älteren Dame vor lauter Geschnatter der Gruppen und vor lauter Selfies der Kragen platzte - worauf sie kurzerhand gewissermaßen Selbstjustiz übte, unter den Augen der offiziellen Aufsicht... Man lese ---> HIER !