Donnerstag, 3. August 2017

Ordnung muss sein: Jetzt kennen die Behörden eine Liste mit 173 möglichen Attentätern!

Buchführung ist wichtig, will man als Unternehmen oder Organisation nicht im Chaos enden.
Und so werden auch beim sogenannten "Islamischen Staat" (IS) penibel genau Listen über alles Mögliche angelegt, und eben auch über junge Männer, die vielleicht in Europa Selbstmordanschläge verüben sollen... ---> HIER !

Unterdessen merkt man, dass in den
meisten Medien, vielleicht auch ein wenig vom schlechten Gewissen geplagt (in Stu-
dien wurde zu viel Regierungsnähe bei der Flüchtlingsberichterstattung nachgewiesen)
, in letzter Zeit kritischer über Flüchtlinge (Migranten, Zuwanderer, Ein-
reisende...)
geschrieben wird, oder anders ausgedrückt: Artikel, die man früher fast nur im Internet fand, stehen nun auch in der Zeitung. Da sind solche Meldungen mittlerweile nicht mehr ungewöhnlich... ---> HIER !

Und dann auch noch die nächste Überraschung (aber nicht für alle):
Eine neue Studie belegt, dass der Islam bei der Radikalisierung von anfälligen Jugendlichen doch eine größere Rolle spielt als bislang gedacht... ---> HIER !