Sonntag, 10. September 2017

Mit einem großen Küchenmesser: Mann stürmt in eine Kirche und verletzt drei Gläubige!

Heute in Birmingham passiert: Ein Mann stürmte laut Presse-
berichten in einen evangelisch-freikirchlichen Gottesdienst, bewaffnet mit einem langen Küchenmesser.
Man vermutet, dass sich das Hauptopfer und der Täter kannten; zwei weitere Männer wurden verletzt, als sie den Mann in der gut besuchten Kirche überwältigten. ---> HIER und HIER
und HIER !

Weiß jemand Näheres?

Kommentare:

  1. Um das von vorneherein klarzustellen:
    Das hat nichts mit nichts zu tun und es handelt sich mit
    Sicherheit um einen verwirrten Einzeltäter!

    AntwortenLöschen
  2. Den hämischen Kommentar von Mister XY vernachlässigend:

    Es handelt sich offenkundig um eine ganz persönliche "Beziehungstat" in einer Birminghamer evangelikal-pfingstlerischen Gemeinde nigerianischer Prägung, bei der neben dem vom Messer-Täter eigentlich angepeilten, ihm persönlich bekannten und von ihm verletzten Opfer außerdem zwei schützend eingesprungene Gemeindemitglieder verletzt wurden.

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
Zuschriften, die nach 19.45 Uhr eintreffen, können zumeist erst am
nächsten Morgen online sein!
=================================================================================