Sonntag, 10. September 2017

Mit einem großen Küchenmesser: Mann stürmt in eine Kirche und verletzt drei Gläubige!

Heute in Birmingham passiert: Ein Mann stürmte laut Presse-
berichten in einen evangelisch-freikirchlichen Gottesdienst, bewaffnet mit einem langen Küchenmesser.
Man vermutet, dass sich das Hauptopfer und der Täter kannten; zwei weitere Männer wurden verletzt, als sie den Mann in der gut besuchten Kirche überwältigten. ---> HIER und HIER
und HIER !

Weiß jemand Näheres?

Kommentare:

  1. Um das von vorneherein klarzustellen:
    Das hat nichts mit nichts zu tun und es handelt sich mit
    Sicherheit um einen verwirrten Einzeltäter!

    AntwortenLöschen
  2. Den hämischen Kommentar von Mister XY vernachlässigend:

    Es handelt sich offenkundig um eine ganz persönliche "Beziehungstat" in einer Birminghamer evangelikal-pfingstlerischen Gemeinde nigerianischer Prägung, bei der neben dem vom Messer-Täter eigentlich angepeilten, ihm persönlich bekannten und von ihm verletzten Opfer außerdem zwei schützend eingesprungene Gemeindemitglieder verletzt wurden.

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
=================================================================================