Donnerstag, 2. November 2017

Initiative "Pro Pope Francis" - Schon mehr als 1.100 Unterzeichner weltweit!

                      Ist der Hass auf die "alte" Liturgie psychisch bedingt? ---> HIER !
                                Da bin ich wohl zu weit gegangen... ---> HIER !
.
Ich informierte meine Leser bereits mehrmals über diese weltweite Solidaritätsaktion für den Papst, die man durchaus verschieden werten kann, pro und contra... ---> HIER !
Es wird seit Tagen mächtig dafür geworben - warum auch nicht? - Da wird offenbar auch zwischen "Unterzeichnern" und "Unterstützern" säuberlich unterschieden, eine Art Zwei-Klassen-Gesellschaft.

Unterzeichner gibt es derzeit ca. 1.100 weltweit, wobei bislang kein einziger aus dem Vatikan dabei ist. Die Zahl der Unterstützer wächst
und wächst und liegt derzeit bei gut 40.000, was durchaus beacht-
lich ist
.

Klar kann man in Zeiten des Internets, wo jeder leicht Gelegenheit hätte, sich da einzuklinken, das auch auf die Katholikenzahl umrechnen - das ergibt dann z.B. für Europa bei etwa 286 Millionen Katholiken ca. 0,01 % Zustimmung
Aber lassen wir solche Spielchen. 
Wer da unterzeichnen oder sich einfach nur informieren möchte, dem wird auch vom "KREUZKNAPPEN" selbstverständlich geholfen. ---> HIER und HIER und HIER !

Kommentare:

  1. Der "Kreuzknappe" klingt zwar nicht sonderlich begeistert,
    aber Respekt, dass er auf die Aktion hinweist, sogar mit
    Direktlink zur Unterzeichnerseite.
    Sowas kriegen die anderen Tradis nicht fertig, da ist alles
    Liberale des Teufels!

    AntwortenLöschen
  2. Ausgerechnet jener unsägliche Redakteur Seiterich,
    der Papst em. Benedikt XVI. öffentlich in PUBLIK-Forum
    vom 8.9.2016 als "eitlen Altpapst" beschimpfte,
    will sich jetzt zum edlen Papstverteidiger aufplustern.
    Da kann man nur lachen!
    https://www.publik-forum.de/Religion-Kirchen/benedikt-xvi-ein-eitler-altpapst-stichelt#close

    AntwortenLöschen
  3. Nicht zu fassen!
    Ein Tradi-Blogger rührt auch noch die Werbetrommel für
    dieses befremdliche Tun.
    Für mich sind Sie damit endgültig gestorben!

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
Zuschriften, die nach 19.45 Uhr eintreffen, können zumeist erst am
nächsten Morgen online sein!
=================================================================================