Sonntag, 7. Januar 2018

Der Praxistipp: Wir basteln uns was Schönes aus dem alten Weihnachtsbaum!

Sollten Sie, liebe Leser, auf die verbrecherische Idee kommen, ihren Weihnachtsbaum ver-
botenerweise im Wald zu entsorgen, schauen Sie lieber vorher auf die Tabelle, wo die Strafe am günstigsten ist.
Ich rate aber generell ab...
---> HIER !
Aber wohin mit dem Baum? - Manche haben ihn schon längst entsorgt, andere machen es in den nächsten Tagen, zum Teil auch je nachdem, was die ört-
liche Müllabfuhr anbietet. Es ist kunterbunt geregelt in Deutschland:
Was in der Gemeinde A gilt, davon hat man in der Gemeinde B noch nie was gehört. Mancherorts sagt der "Müllkalender", dass man den Baum am XX. Januar auf dem Gehsteig zu deponieren hat, sonst muss man selbst kilometerweit zur Deponie fahren.
Bei uns im Ort ist es z.B. so, dass die Feuerwehr-Jugend jedes Jahr die Bäume an einem Stichtag Ende Januar abholt und sich dann über eine Spende zugunsten der Vereinsarbeit freut.

Im Internet gibt's aber auch diverse Basteltipps für Weihnachtsbäume: Wer weiß, was Sie eigentlich mit ihrem Exemplar machen...!? -
Beispiel: Verwertungstipps ---> HIER !

Mancherorts gibt's Weihnachtsbaum-Weitwurf ---> Video HIER !

1 Kommentar:

  1. Was für eine abartige Frage!
    Wir haben noch lange nicht Maria Lichtmess!

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
Zuschriften, die nach 19.45 Uhr eintreffen, können zumeist erst am
nächsten Morgen online sein!
=================================================================================