Samstag, 20. Januar 2018

Obdachloser in Dortmund tagelang mit schlimmen Schmerzen: Kein Krankenhaus nahm ihn auf!

                        Direktlink: Predigt für den 3. Sonntag B (21.1.) ---> HIER !
:
Es gibt entsetzliche Nachrichten, von ver-
hungernden Kindern irgend-
wo in Afrika bis hin zu Einzel-
schicksalen mitten in Deutsch-
land, wo man sich auch mal fragen muss: In welchem Land leben wir hier eigentlich inzwischen?

Krankenhäuser müssen kostenbewusst arbeiten, und wenn Gefahr besteht, dass sie ihr Geld nicht bekommen, ist die Begeisterung für die Aufnahme eines Patienten ver-
ständlicherweise nicht gerade riesig.
Aber dass es dabei zu solch dramatischen Fällen wie in Dortmund kommen kann, macht mich wütend und traurig zugleich: Da krümmte sich ein Obdachloser tagelang vor Schmerzen, aber die Sanitäter konnten ihn in kein Krankenhaus bringen...  ---> HIER !

Kommentare:

  1. Bei Flüchtlingen ist man wohl nicht so sparsam!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Widerwärtig, dass Sie selbst einem solchen Vorgang zur Hetze gegen Flüchtlinge ausschlachten.

      Löschen
    2. Andersherum wird ein Schuh draus! Wäre es ein Flüchtling gewesen, gäbe es diesen Beitrag hier nicht. Kein Tradi hätte sich empört.

      Löschen
    3. "Wagner Marianne" alias "Gisela" phantasiert mal wieder.

      Löschen
    4. Haben Sie Ihre argumentlosen Textbausteine etwa in der Zwischenablage liegen?

      Löschen
    5. Lieber Troll "Becheraugust",
      meine Leser werden auf weitere Ergüsse dieser
      Art verzichten müssen.

      Löschen
  2. Wenn es sich dabei stattdessen um einen unserer "Gäste"
    gehandelt hätte, dem es so dreckig ging und der tagelang
    keine Hilfe bekam, dann wären die Fernsehsendungen jetzt
    tagelang voll davon!

    AntwortenLöschen
  3. Naja, letztlich hat die Drohung der Sozialarbeiter,
    damit an die Öffentlichkeit zu gehen, doch noch zu einer
    zumindest vorübergehenden Einweisung in ein Krankenhaus
    geführt.
    Wo bleibt da eigentlich die Kirche?
    Warum gibt es keinen Notfonds für Obdachlose ohne Kranken-
    kasse? Hat die Kirche diese Menschen auch abgeschrieben?

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
Zuschriften, die nach 19.45 Uhr eintreffen, können zumeist erst am
nächsten Morgen online sein!
=================================================================================