Dienstag, 6. Februar 2018

Die "MOHREN-Apotheke" empört alle, und Papst Benedikt hat einen Mohr im Wappen!

Dunkle Wolken ziehen am politisch-korrekten katholischen Himmel auf: Unbekannte haben doch tatsächlich im Wappen von Papst em. Benedikt XVI.
einen Mohr entdeckt, vermutlich ein krasser Fall von Rassismus! ---> HIER !

Zumindest könnte man das glauben, wenn man die hitzige Debatte verfolgt, die sich in Frankfurt wegen einer Traditions-Apotheke abspielt.
Der Ausländerbeirat will mit allen politischen Mitteln erreichen, dass die alte "MOHREN"-Apotheke umbenannt wird, denn der Name sei diskriminierend und rassistisch. Das wiederum empört Hunderte von Lesern, die die Auf-
regung nicht nachvollziehen können, zumal es anderswo auch "Mohren"-Apotheken gibt, die niemand beanstandet hat.

Und so tobt nun der absurde Kulturkampf in Frankfurt, und irgendwann muss die Stadt entscheiden, wie da weiter verfahren wird...
Über die Bedeutung des Mohrs in der Heraldik scheinen sich die politisch Überkorrekten auch nicht allzu große Gedanken gemacht zu haben, vermute ich mal. 
Man lese ---> HIER und HIER und HIER und HIER und HIER !

Kommentare:

  1. In 10 Jahren müssen wir dann beantragen, dass Deutsch
    als zweite Fremdsprache an unseren Schulen gelehrt werden
    darf...

    AntwortenLöschen
  2. Ich kannte mal eine Ehepaar Mohr.......

    AntwortenLöschen
  3. Was für unglaubliche Kleingeister, diese Linksgrünen!
    Demnächst wird wohl auch "Mohrrübe" wegen Rassismus verboten.
    Einfach irre!

    AntwortenLöschen
  4. Und was ist mit "Schwarzfahrer"?
    Das ist doch eindeutig rassistisch!
    Was nun?
    Ich bin nur mal gespannt, wann die chinesische Botschaft
    in Berlin Protest einlegt gegen die Silvester-Knaller
    namens "Chinakracher"...
    Deutschland - ein Irrenhaus???

    AntwortenLöschen
  5. Dr. Boer , diesmal augenzwinkernd!6. Februar 2018 um 08:40

    Das wird ein Drama werden, der Familienname "Mohr"
    steht in der Beliebtheit in Deutschland weit oben,
    an 128. Stelle.
    Da bekommen die Gerichte und die Standesämter tausendfach
    zu tun...
    https://www.bedeutung-von-namen.de/die-haeufigsten-nachnamen-in-deutschland-teil-2

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
Zuschriften, die nach 19.45 Uhr eintreffen, können zumeist erst am
nächsten Morgen online sein!
=================================================================================