Freitag, 2. Februar 2018

Piusbrüder ziehen skeptische Bilanz: Das wird wohl auch 2018 noch nichts mit dem Vatikan!

Natürlich steht in dem heute per Rundmail versandten Dokument des deutschen Distriktes der Piusbrüder
nicht "Das wird wohl nichts!", aber ich interpretiere das jetzt mal so, wenn ich diese lange Auflistung lese unter dem Titel "Die Beziehungen zu Rom seit dem Jahr 2000 - ein Überblick", verfasst von P. Franz Schmidberger, dem Regens
des Priesterseminars in Zaitzkofen.

Am Schluss fasst er zusammen, es gebe im Laufe der Jahre zwar eine "schrittweise Annäherung", aber den Piusbrüdern werde bis heute eine kirchenrechtliche Anerkennung "versagt"... ---> HIER !
Man schaue auch ---> HIER und HIER und auch HIER !

Kommentare:

  1. Man sollte den Aktendeckel einfach schließen.
    Das wird nichts, und vielleicht es ist sogar besser so,
    wie man an den Schreckensschreien der Linkskatholen sieht,
    die kurz vor dem Herzinfarkt stehen, wenn nur das Wort
    "Piusbrüder" erwähnt wird!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kurt und Else S.2. Februar 2018 um 12:25

      Das sehe ich genauso!
      Einige deutsche Professoren und das ZdK haben ja schon
      im Internet im vergangenen Jahr den Untergang des Abend-
      landes an die Wand gemalt, falls es zu einer Einigung
      käme. Auf faule Kompromisse sollte man verzichten,
      das gibt im Nachhinein doch nur unnötige Kämpfe und
      ständigen Ärger.
      Wir gehen öfter, wenn die Zeit es erlebt, zu den Pius-
      brüdern und erleben dort hervorragende, feierliche
      Gottesdienste.
      Neulich trafen wir zu unserer größten Überraschung
      unseren Ortspfarrer auch dort in einer Hl. Messe.
      Er erbleichte und beeilte sich, nachher mit uns zu
      sprechen. Er zog uns auf Seite und bettelte regel-
      recht: "Bitte verraten Sie mich nicht! Ich bekäme
      schrecklichen Ärger!"
      Wir haben es ihm versprochen, und seitdem ist er
      immer besonders freundlich, wenn er uns in unserer
      Pfarrei begegnet...

      Löschen
  2. Wir können froh sein, dass es die Piusbrüder gibt!

    https://www.youtube.com/watch?v=ww33BN20nEs

    AntwortenLöschen
  3. "Feierlichkeit" ist eine emotionale, irdisch-bürgerliche Wellness-Kategorie, die NICHTS über die Wahrheit der Offenbarung aussagt.
    Jesus nach nach diesen Kategorien absolut "unfeierlich" unterwegs gewesen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Fahren mit dem Automobil ist eine emotionale, irdische Wellness-Kategorie. Jesus ist nach dieser Kategorie absolut zu Fuß unterwegs gewesen.

      Löschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
Zuschriften, die nach 19.45 Uhr eintreffen, können zumeist erst am
nächsten Morgen online sein!
=================================================================================