Mittwoch, 7. Februar 2018

Wenn man die Toiletten-Anlage im Flüchtlingslager "Moria" gesehen hat...

Die "Deutsche Welle" berichtete kurz vor Weihnachten 2017 mit Filmaufnahmen, die teilweise wegen Filmverbotes mit versteckter Kamera gemacht wurden, von den Zuständen
auf der griechischen Insel Lesbos, vor und im Flüchtlingslager "Moria", das "hoff-
nungslos überfüllt"
ist.

Jenseits aller berechtigten Flüchtlingsdebatten, einfach mal ganz mitmenschlich gefragt: Sind solche Zustände auch die vielzitierten "euro-
päischen Werte"
, die es zu verteidigen gilt?

Man lese und schaue die Schock-Aufnahmen ---> HIER und HIER !
Klar, dass nach Rechtsaußen-Lesart nur die Flüchtlinge selbst schuld sind ---> HIER !

Kommentare:

  1. Ja, ich habe auch Mitleid mit denen, so wie der Kreuzknappe,
    aber ich frage auch etwas weiter als er:
    Warum haben diese Leute das unkalkulierbare Abenteuer der
    Reise nach Europa auf sich genommen?
    Und da landen wir dann doch wieder bei der Flüchtlingsdebatte
    und der Frage, was Angela Merkel alles angerichtet hat!

    AntwortenLöschen
  2. Der "Kreuzknappe" ganz auf Woelki-Kurs!
    Dass ich das noch erleben darf!
    Aber mal im Ernst: Es sind doch gerade unsere Tradis,
    die soooo fromm sind, die am liebsten keine Flüchtlinge
    reinlassen würden. Den Kreuzknappen will ich da mal aus-
    nehmen, der denkt differenzierter, wie mir scheint.
    Unsere Tradis, die doch sonst so papstfreundlich sind,
    sollten einfach lesen, was Franziskus über Flüchtlinge
    sagt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt eben Tradis, die sind nicht so starr
      in ihrem Denken wie die linken Sitzungskatholiken.
      Deshalb gehöre ich auch zur Leserschar des "Knappen".

      Löschen
  3. Semper Catholicus7. Februar 2018 um 14:54

    Es ist nur noch oberpeinlich, wie sich der ehemals aufrechte Tradi Kreuzknappe immer mehr auf den breiten linksgrünen Mainstream-Pfad ranschmeisst.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beim Stichwort "oberpeinlich" fällt mir eher
      jemand anders aus der Leserschar ein...

      Löschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
Zuschriften, die nach 19.45 Uhr eintreffen, können zumeist erst am
nächsten Morgen online sein!
=================================================================================