Samstag, 14. April 2018

Macht Papst Franziskus da gerade einen Bedienungsfehler...?

Wir sind bei den heutigen Fundsachen. Zuerst einmal ein gut gelaunter Papst.
Das ist kein Bedienungsfehler des "katholischen Gerätes", sondern das sollte wohl ein Scherz sein... ---> HIER !
Eine Schmutzmatte/Fußmat-
te
für Angeber
---> HIER !
Nicht witzig: Kinder-Militär-
spiele
in einer Herforder Moschee
---> HIER !
Bei VW gibt's 2.900 Euro Rente - und zwar täglich! ---> HIER !

... und zum Schluss:  Ich finde, das ist ein genialer Tanz!
Man schaue das ---> Video HIER !

Kommentare:

  1. Das Herumspielen mit dem Rosenkranz mögen Sie vielleicht
    lustig finden werter Kreuzknappe. Ich nicht!

    AntwortenLöschen
  2. Frau Erwig,
    ich empfehle Ihnen das "Gebet um Humor"!

    http://www.eo-bamberg.de/eob/dcms/sites/bistum/pfarreien/dekanate/forchheim/mariae_opferung_poxdorf/spirituelles/humor/gebetumhumor.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Das Herumspielen mit dem Rosenkranz" finde ich
      -wie Frau Erwig- auch nicht so übermäßig lustig.
      Wenn Kinder, unbefangen wie sie sind, sich spielerisch einen Rosenkranz um ihr Ohr hängen, ist das sicher nicht befremdend.
      Doch bei Franziskus, immerhin Papst, empfinde ich dies als einen etwas oberflächlichen Gag, auch wenn es als Scherz gedacht sein sollte; vielleicht gerade deshalb.
      Nun ja, vielleicht hat er im Beisein von Kindern sein Ohr mit dem Rosenkranz geschmückt.

      Löschen
    2. Eine gewisse Geringschätzigkeit läßt sich aus dem Bild schon ablesen. Deshalb kann ich Frau Erwig gut verstehen.

      Löschen
    3. Jorge Sensenbrenner15. April 2018 um 10:12

      Das Foto ist auf Facebook nun ja nicht mehr sichtbar, aber ist das nicht die Geschichte mit dem Rosenkranz, der während einer Papstaudienz im Herbst 2013 von einem Pilger auf den Papst geworfen wurde und sich am Ohr des hl. Vaters verfing? Das ist doch schon uralt. Das ohne Kontext schwer einzuordnende Bild wurde auch schon damals für rechte Papstkritik genutzt.

      Was da wirklich geschehen war, steht hier.
      https://www.catholic.org/news/hf/faith/story.php?id=52746

      Löschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
Zuschriften, die nach 19.45 Uhr eintreffen, können zumeist erst am
nächsten Morgen online sein!
=================================================================================