Sonntag, 15. April 2018

Tempo, Tempo! -- Ein erfahrener Prediger empfiehlt jungen Kollegen "kurze" Predigt von 25 bis 30 Minuten...!

Wir leben zwar offensichtlich in Zeiten, in denen man es sich fast abge-
wöhnen müsste, sich zu wundern, aber hin und wieder passiert es doch.
In diesem Falle geschah das mir, als ich über den Artikel eines erfahrenen evangelischen Predigers stolperte, der den jungen Kollegen dort gute Tipps gibt und ihnen unter anderem allen Ernstes empfiehlt, doch auch mal kürzer zu predigen, damit sie lernen könnten, auf den Punkt des Textes
zu kommen... 
.
Sie, liebe Leser, erleben mich fast sprachlos. ---> KLICKEN !
Das erinnert mich an die wahrscheinlich erfundene Anekdote über einen katholischen Pfarrer, der ständig zu lange predigte. Endlich schaltete sich der Bischof ein und wies ihn an, kurz zu predigen, nicht länger als 15 Minu-
ten. Als seine Schäfchen am nächsten Sonntag gespannt lauschten, was er dazu wohl sagen würde, meinte er nur knapp: "Meine Lieben! Auf Wunsch des Bischofs hören Sie ab sofort jeden Sonntag statt der langen Predigt nunmehr zwei kurze Predigten zu je 15 Minuten...!"  


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
Zuschriften, die nach 19.45 Uhr eintreffen, können zumeist erst am
nächsten Morgen online sein!
=================================================================================