Montag, 26. September 2016

"Katholische Frauenpriesterinnen" bei der Ordination - oder kommt jetzt die heiße Suppe?

Diese Artikel über die Damen, die sich selbst "katholische Frauen-
priesterinnen"
nennen, haben bei den Lesern meines Blogs eine Art Fan-Gemeinde. Kommt mal ein paar Wochen nichts über diese längst exkommunizierten Mess-Simulantinnen, wird auch schon nachgefragt.

Da sich aktuell dort wenig tut, habe ich aus meinem schier unerschöpf-
lichen Fundus noch mal was besonders Feines ausgegraben - sieht fast
aus wie eine ganz heiße Nummer...

>                               Den Direktlink zu diesem Video gibt's ---> HIER !

Kommentare:

  1. Na, die Damen liefern doch eine geniale Vorstellung!

    AntwortenLöschen
  2. "Frauenpriesterinnen" - da dreht sich einem
    auch grammatikalisch der Magen um.
    Demnach gibt es also auch Männerpriester.
    Bei desen Damen ist sogar die Sprache an ihre
    Grenzen gestoßen, fürchte ich.

    AntwortenLöschen
  3. Na endlich mal wieder!
    Die kultigen Damen gehören einfach zum
    Repertoire eines Tradi-Bloggers
    und erheitern die Fans immer wieder auf's Neue.
    DANKE !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  4. Großartig! Der Knappe ist endlich wieder ganz bei sich selbst und auf der Höhe seiner Kunst!!!

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
Zuschriften, die nach 19.45 Uhr eintreffen, können zumeist erst am
nächsten Morgen online sein!
=================================================================================