Freitag, 31. März 2017

Hakenkreuz-Schmiererei am Passauer Dom

Vandalismus und Schmierereien kommen in letzter Zeit immer häufiger
vor - erst vor gerade mal einem Monat war eine katholische Kirche mit Sprühfarbe verun-
staltet worden. ---> HIER !
Im Bonner Münster wurde 2016 die Krypta beschädigt, und im Kreis Coesfeld wurden Statuen gleich reihenweise geköpft, um nur ein paar Beispiele zu nennen... ---> HIER und HIER !

Nun hat es also den Passauer Dom erwischt, unter anderem mit einer Hakenkreuz-Schmiererei... ---> HIER und HIER !
Warum tun Menschen so etwas?  Ist es Dummheit oder vielleicht Kirchenhass - oder wollen sie bloß mal in die Zeitung kommen?

Kommentare:

  1. Zugegeben: Sowas ist ärgerlich und geht schlecht ab.
    Aber deswegen solch ein Trara zu machen, ist einfach
    lächerlich! - Sowas sieht man tausendfach im Lande,
    die Prälaten aus Passau sollten sich mal Bushaltestellen
    und U-Bahnen anschauen!

    AntwortenLöschen
  2. Ein Schaukasten wurde mit einem Hakenkreuz beschmiert.
    Mann "Kreuzknappe", deswegen fällt in China noch nicht mal
    der berühmte Sack Reis um!
    Gehen Sie mal nach Berlin-Kreuzberg oder nach Duisburg-
    Marxloh, da können Sie lange suchen, bis Sie einen Schaukasten
    finden, der NICHT beschmiert ist!
    Echt - solche Luxussorgen möchte ich auch mal haben!

    AntwortenLöschen
  3. Je mehr die Kirche sich wegen sowas öffentlich
    erregt, umso mehr lockt sie damit geistig gleich
    gestrickte Nachahmungstäter an.
    Anzeigen und Strafverfolgung ja, aber das auch
    noch an die große Glocke der Presse hängen?
    NEIN !

    AntwortenLöschen
  4. Ja echt Knappe, wie können Sie sich nur über die harmlose AfD-Aktion beschweren, sind doch eigentlich gute Jungs, die so etwas machen ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Beweis für Ihre kühne Behauptung
      liefern Sie sicher umgehend nach,
      damit Ihr Beitrag überhaupt nachvollziehbar wird.

      Löschen
    2. Na, die Antifa wird wohl kaum Hakenkreuze schmieren ;-) Reicht Ihnen das als Beweis?

      Löschen
    3. Wohl kaum. Lesetipp:

      https://www.google.de/#q=antifa+schmiert+hakenkreuze&*

      Löschen
    4. Jo, PI und Michael Mannheimer. Jetzt haben Sie mich überzeugt, das sind natürlich Referenzen ;-)

      Löschen
    5. Das Drollige ist, dass die "Antifa" solche
      Schmierereien auch noch mit stolzer Brust selbst
      zugibt, wie z.B.

      http://antifa-moosburg.blogspot.de/2016/05/antifa-moosburg-mission-hakenkreuz.html

      Ansonsten ist das Phänomen bei der Polizei bestens
      unter dem Begriff "false flag" bekannt, weil schon
      öfter praktiziert, und deshalb heißt es dann auch,
      man ermittele "in alle Richtungen".
      So konnten auch schon Nachweise geführt werden,
      dass es Flüchtlinge selbst waren, die Hakenkreuze
      an die Wand eines Flüchtlingsheimes geschmiert
      hatten.
      So ist das halt, das Leben ist nicht so simpel,
      wie manche ideologisch voreingenommenen Beobachter
      es gerne hätten.

      Löschen
    6. Aber, aber, Leser Fritz,
      der Trick mit der selektiven Auswahl zieht
      hier nicht.
      Ich darf Ihnen etwas auf die Sprünge helfen:

      http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2015-12/ausschreitungen-demonstration-leipzig-wasserwerfer-traenengas-linksautonome

      https://www.welt.de/politik/deutschland/article154185175/Syrer-gesteht-Brandlegung-mit-Hakenkreuz-Schmiererei.html

      https://www.welt.de/politik/deutschland/article149918743/Scheinheilige-Verwunderung-ueber-linken-Gewaltexzess.html

      http://antifa-moosburg.blogspot.de/2016/05/antifa-moosburg-mission-hakenkreuz.html

      http://weimar.thueringer-allgemeine.de/web/lokal/leben/detail/-/specific/Antifa-ruft-zu-Gewalt-gegen-Polizei-auf-Weimarer-Linke-distanzieren-sich-702026791

      https://www.welt.de/debatte/kommentare/article155643518/Linke-Gewalttaten-werden-notorisch-verharmlost.html

      https://www.verfassungsschutz.de/de/arbeitsfelder/af-linksextremismus/zahlen-und-fakten-linksextremismus/zuf-li-2015-straftaten

      https://www.nwzonline.de/blaulicht/immer-mehr-linke_a_31,1,2679511578.html

      http://www.civitas-institut.de/index.php?option=com_content&view=article&id=1006%3Awarum-ist-linke-gewalt-besser-als-rechte&Itemid=40

      http://www.berliner-woche.de/wedding/blaulicht/linke-gewalt-eskaliert-d94208.html

      https://www.jenaer-nachrichten.de/stadtleben/2743-gewalt-nimmt-zu-jenaer-polizei-kritisiert-linke-demonstranten

      http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2016-07/linksextremismus-berlin-friedrichshain-gewalt-rigaer-strasse-linksautonome/komplettansicht

      https://www.berlinjournal.biz/linke-terroristen-zuenden-autos/

      https://de.statista.com/statistik/daten/studie/4721/umfrage/vergleich-der-anzahl-von-rechten-und-linken-gewalttaten/

      http://www.augsburger-allgemeine.de/politik/Linke-Gewalttaten-Zahl-offenbar-sprunghaft-angestiegen-id18640046.html

      http://www.bz-berlin.de/artikel-archiv/warum-wird-linke-gewalt-geduldet

      Löschen
    7. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

      Löschen
    8. Leute, die meine Hinweise nicht beachten wollen,
      werden auch nicht freigeschaltet.

      Löschen
  5. Interessant, wie unsere Tradis hier sofort abwiegeln, statt wie sonst bei "linken" Kirchenschmierereien sofort in Schnappatmungsmodus zu verfallen.
    jetzt regen sie sich nur darüber auf, dass der Knappe darüber berichtet hat, statt es unter der Decke zu halten. Ist ja auch blöd, wenn man nicht mit dem Finger auf "die anderen" zeigen kann.

    Respekt dem Knappen für seinen Mut, darüber zu berichten.

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
=================================================================================