Sonntag, 26. März 2017

Presse fragt: Startet Martin Schulz im Saarland seinen Siegeszug?

Liebe Journalisten, ich tendiere derzeit dazu, die Frage mit einem "NEIN" zu beant-
worten. ---> HIER !

Wie man liest, soll im Saarland eine Verpuffung stattge-
funden haben... ---> HIER !

Und hier die alternativen Fakten: Was Martin Schulz nach eigener Aussage beson-
ders gut kann, ist Betten beziehen... ---> HIER !

Im übrigen gilt, wie ich schon mehrmals betonte: Die Bundestagswahl
wird am 24. September entschieden, und keinen Tag früher...

Kommentare:

  1. Wie das Spiel Schulzzug, bei dem Figuren wie
    Frauke Petry umgefahren werden konnten (der
    Blogger Kreuzknappe schrieb darüber) - sich offenbar
    selbsständig gemacht hat - nun hat die Lokomotive
    den eigenen Lokführer umgefahren und ist in den
    Graben gestürzt.

    https://twitter.com/willnurschreibn/status/846060877015105537

    AntwortenLöschen
  2. Zum Jubel besteht für die Bundes-CDU unter Merkel
    jedoch kein Anlass:
    Wesentlich wichtigere Landtagswahlen stehen noch an,
    und da sind die SPD-Chancen deutlich besser:

    http://cicero.de/berliner-republik/landtagswahl-im-saarland-keine-experimente-

    AntwortenLöschen
  3. Wir sollten dank der Hilfe von Loriot
    jetzt erst mal die Experten der beiden großen
    Parteien zu Wort kommen lassen:

    https://www.youtube.com/watch?v=B4jUtFMmuh0&feature=youtu.be

    AntwortenLöschen
  4. Ein großartiger Erfolg für Angela Merkel! Die Hetze der Dunkeldeutschen gegen die Kanzlerin, auch bei vielen katholischen Bloggern, hat nur bei 6,2% der Bevölkerung verfangen. Auch der Möchtegern-Trump von den Sozen ist Mal auf dem Boden der Tatsachen geholt worden.
    Ein sehr guter Tag für unser Land.

    AntwortenLöschen
  5. Das Schönste ist aber doch,
    dass die Wahl im Saarland gezeigt hat,
    wie schnell die GRÜNEN Wahlergebnisse biologisch
    abbaubar sind. Und tschüß!

    AntwortenLöschen
  6. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
=================================================================================