Dienstag, 25. April 2017

"Ja - wir wollen die Ehe abschaffen!" sagt die GRÜNE Jugend...

Bei solchen Sprüchen gibt
es anscheinend keine Demo-
Aufrufe von Bischöfen und keine Empörung wie gegen
die AfD. Es sind ja auch nur "GRÜNE", die das wollen... ---> HIER !

Wir sind auf die Schnelle bei den heutigen Fundsachen aus dem Internet, und da gibt's außerdem eine kleine Gehässigkeit zum Thema Demokratie ---> HIER !
Falls die Konferenz mal wieder nervig ist... ---> HIER !
Und zum Schluss:  Hat Prof. Dr. Georg May recht, wenn er von selbstgemachtem Priestermangel spricht? ---> Video HIER !

Kommentare:

  1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Da können Sie lange warten, bis Kard. Woelki dazu was sagt.
    Vermutlich eine Sehschwäche.

    AntwortenLöschen
  3. Es gibt überhaupt keinen Grund zur Empörung. Die "Grüne Jugend" will die bürgerliche Zivilehe abschaffen. Die erkennen Katholiken ja gar nicht als Ehe an. Wer in einer nichtsakramentalen "Ehe" lebt, lebt nach katholischer Lehre in Todsünde. Insofern sollten gerade die Tradis die grüne Jugend loben!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann der Kenner der Lage seine Behauptung,
      Katholiken würden die standesamtliche Ehe nicht
      akzeptieren, irgendwie belegen?

      Lesetipp zum Nachdenken:
      https://www.weddix.de/ratgeber/kirchlich-heiraten/hochzeit-ohne-standesamt.html

      Löschen
    2. Eine kirchliche Ehe ohne vorherige standesamtliche
      Ehe wird in Deutschland familienrechtlich nicht anerkannt:

      https://anwaltauskunft.de/magazin/leben/ehe-familie/1829/kirchliche-trauung-ohne-standesamt-rechtlich-bedeutungslos/

      Wir wurden vor unserer Trauung darauf hingewiesen,
      das steht wohl so in der Checkliste für Pfarrer.

      Löschen
    3. Diese Regelung ist ein Relikt aus dem Kulturkampf, Bismarck hat das damals der Kirche aufoktroyiert. Nach katholischer Lehre ist die "Zivilehe" ein Nullum. Ehe ist nur und ausschließlich die durch einen geweihten Priester erklärte sakramentale Verbindung. Deshalb liegt das Petitum der grünen Jugend interessanterweise auf der Linie der kirchlichen Lehre.

      Löschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
=================================================================================