Sonntag, 9. April 2017

Katholischer Priester veruntreute 58.000 Euro, weil er in seine Haushälterin verliebt war

Von einem britischen Gericht wurde der Gemeindepfarrer John Reid zu einer Gefängnis-
strafe von 18 Monaten auf Be-
währung verurteilt - das ver-
untreute Geld in Höhe von 50.000 Pfund muss er na-
türlich nach und nach an die Pfarrgemeinde zurückzahlen.

Einfach ein tragischer Fall,
wie er hin und wieder passiert, wenn man als Priester seine Gefühle nicht unter Kontrolle hat...  - und sogar für die großen Medien wie die "BBC"
ein gefundenes Fressen!

Man lese ---> HIER und (englisch) HIER und HIER und HIER !

1 Kommentar:

  1. Der arme Kerl, er hat es doch nur gut gemeint!
    Jetzt wird er mitsamt Foto durch die Weltpresse gejagt.

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
=================================================================================