Dienstag, 25. April 2017

Razzia bringt es an den Tag: Gezielter Asylbetrug in Deutschland in großem Stil!

Gewiss - das ist eine Ausnahme, und das sollte man betonen. Dennoch ist es kein gutes Zeichen, dass so etwas über-
haupt funktionieren konnte: Schleuser und Helfer sorgten für Asylbewerber für ein "Rundum-Sorglos-Paket" für mindestens 700 "Kunden", einschließlich angeblichem Übertritt zum Christentum zur Verbesserung der Chancen bei der An-
erkennung als Flüchtling. 

Ganz schön dreist... ---> HIER und HIER !

Kommentare:

  1. Überrascht das jemand wirklich?

    AntwortenLöschen
  2. Da Deutschland den Asylanten mehr Sozialleistungen bietet
    als die meisten Nachbarländer, ist es doch nachvollziehbar,
    dass die Leute zu uns wollen.

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
Zuschriften, die nach 19.45 Uhr eintreffen, können zumeist erst am
nächsten Morgen online sein!
=================================================================================