Freitag, 30. Juni 2017

Justizminister Heiko Maas noch vor zwei Jahren: Das Grundgesetz verbietet Ehe für alle!

"Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern", soll Konrad Adenauer angeblich mal gesagt haben, als Journalisten ihn "fest-
nageln" wollten.
Es ist schon bemerkenswert, dass das von Heiko Maas geführte Bundesjustizminis-
terium vor zwei Jahren noch ganz gegen-
teiliger Meinung war, was die Zulässigkeit der "Ehe für alle" betrifft. Die Schwulen waren damals ganz empört... ---> HIER !

Schon wenige Stunden nach dem verhäng-
nisvollen Bundestagsbeschluss gibt es immer mehr Stimmen, die zum Gang zum Bundes-
verfassungsgericht
raten. ---> HIER !

Der ehemalige Bundesverfassungsrichter Hans-Jürgen Papier hält den heutigen Beschluss für verfassungswidrig, denn erst müsse ggf. das Grundgesetz geändert werden... ---> HIER !