Samstag, 8. Juli 2017

Nachrichtenagentur "idea" meldet: "Facebook lehnt christliches Kreuz als Bildzeichen ab!"

Meine Leser vermuten richtig, dass mich diese Nachricht nicht so wirklich wundert, und ich vermute, damit stehe ich nicht allein:
Wie die evangelische Nachrichtenagentur "idea" gestern ausführlich berichtete, lehnt
das sogenannte "soziale Netzwerk" namens "Facebook" es ab, auch das christliche Kreuz als Bildzeichen  ("emojis", "emoticons" ---> HIER !) einzuführen.
Im Juni war wie üblich das Homo-Symbol (Regenbogenfarbe) von "Facebook" eingebaut worden. - Nun weiß man ja, dass es ohnehin so einige Bedenken gegen "Facebook" gibt... ---> HIER und HIER !