Dienstag, 18. Juli 2017

Nun ist es polizeilich bestätigt: Gift-Anschlag auf einen Pfarrer in Österreich!

Am 7. Juli schrieb ich schon darüber, mit einigen Verlinkungen auf die Vorgeschichte des Falles, denn in dieser Pfarrgemeinde schwelt ein jahre-
langer Streit.
Anfang Juli war es nur ein Verdacht, nun ist es kriminalpolizeilich bestätigt: Es war tatsächlich ein Gift-Attentat auf den Pfarrer!

Bei der ätzenden Chemikalie, die von außen in die Lüftung seines Autos eingebracht wurde, handelt es sich um ein Mittel gegen Wildverbiss. Zum Glück konnte der Priester sein Auto noch rechtzeitig verlassen und zum Arzt gehen.
Aufgrund der langwierigen Streitigkeiten in der Pfarrei muss man wohl leider davon ausgehen, dass ein "Katholik" für diesen heimtückischen Anschlag verantwortlich ist.  Man lese ---> HIER und HIER !