Samstag, 17. März 2018

Amtsenthebung wegen Kindesmissbrauch: Vatikan-Gericht erklärt Erzbischof von Guam für schuldig!

                         Direktlink zur Predigt für den 5. Fastensonntag --->> HIER !
:
Sowas ist furchtbar traurig! - Wieder einmal gab es einen
Fall von Missbrauch durch einen kirchlichen Amtsträger: In jungen Jahren, als er noch einfacher Priester war, hat der Erzbischof von Guam demnach mindestens vier Ministranten sexuell missbraucht - so be-
richten zumindest einige Medien. 

Man lese die Details ---> HIER und HIER und HIER !

Kommentare:

  1. Nanu?
    Wieder mal das Schweigen im Walde bei den üblichen
    Kommentarschreibern im Kreuzknappen?!
    Weder die "Linken" wie Jorge oder Tacheles
    noch die "Rechten" wie Thuriferar, Mister XY und wie sie
    alle heißen - alle wollen lieber nichts dazu sagen.
    Interessante katholische Einigkeit.

    AntwortenLöschen
  2. Der Erzbischof von Guam galt als treuer, standfester Bischof, der fest in der Lehre der Kiche stand.
    Die Intrigen der Linke reichen inzwischen also schon bis in die Südsee.
    Traurig.

    AntwortenLöschen
  3. Der besagte Erzbischof hat inzwischen Widerspruch
    eingelegt:
    https://www.kath.ch/newsd/erzbischof-wehrt-sich-gegen-missbrauchsurteil-des-vatikan/

    Somit wird das Verfahren neu aufgerollt...

    AntwortenLöschen
  4. War das nicht der Fall, der kürzlich im Auftrag des Papstes von Kdl. R. Burke untersucht wurde? Kurz nach dem Malteserskandal?

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
Zuschriften, die nach 19.45 Uhr eintreffen, können zumeist erst am
nächsten Morgen online sein!
=================================================================================