Dienstag, 13. März 2018

Beten wir für Papst Franziskus!

In den letzten Tagen wurde
so viel über "5 Jahre Papst Franziskus" geschrieben, da schlage ich vor, statt weitere Analysen und Vermutungen zu produzieren, lieber mal für ihn zu beten.
Ich schließe mich daher gerne an. ---> HIER !

Kommentare:

  1. Ja, da mache ich mit.
    Unser Pfarrer wird heute im Abendgottesdienst ganz besonders
    für ihn beten.
    Das heißt aber nicht, dass ich mit allem einverstanden bin,
    was er so gesagt hat!

    AntwortenLöschen
  2. Dem "Kreuzknappen" ein dickes Danke dafür!
    Die üblichen Tradis schweigen lieber.
    Ich bete mit.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ricarda,

    als üblicher Tradi schweige ich mal ganz laut. Für den Papst wird jeden Tag in der Messe gebetet und das nicht nur regional sondern weltweit. (Gucken sie ins Hochgebet) Für den Papst zu beten ist eine Selbstverständlichkeit, nicht nur für übliche Tradis, sondern als Auftrag für die ganze Kirche. Ich hoffe ihnen hier etwas behilflich gewesen zu sein. Im übrigen kann man für den Papst beten und mit ihm nicht der gleichen Meinung sein. Bevor sie diese Salve abfeuern nehme ich ihnen schon mal die Munition.

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
Zuschriften, die nach 19.45 Uhr eintreffen, können zumeist erst am
nächsten Morgen online sein!
=================================================================================