Samstag, 10. März 2018

Donnerwetter, was ist die katholische Kirche modern! - "Commitment" ist UNSERE Idee!

Immer mehr Paare lassen sich scheiden, auch nach vielen Jahren gemeinsamen Lebens. Da machen sich na-
türlich Hunderte von Forschern aller Richtungen so ihre Ge-
danken darüber, woran das liegt und wie man vielleicht Abhilfe schaffen könnte. 

Relativ neu ist dabei das "Commitment"-Konzept, eine Art Selbstverpflichtung, wie man sie in der Psychologie schon lange kennt; auch im Wirtschaftsleben wird das z.B. für innerbetriebliche Absprachen gerne eingesetzt.
Und nun wissen wir, dass Paare, die in einer "treuen" und "verbind-
lichen"
Beziehung leben, ein deutlich geringeres Scheidungsrisiko haben als andere.

Als ich das las, dachte ich: Hoppla, das haben wir Katholiken mit unseren klaren Aussagen zur Ehe doch schon lange!
Man schaue ---> HIER und HIER und pdf HIER !

Kommentare:

  1. Viele Paarbeziehungen scheitern, weil den Partnern nicht
    wirklich 100 % klar ist: Ja, ich kann mich ohne Wenn und Aber
    auf dein JAWORT verlassen!
    Die Praxen sind voll mit Ehefrauen, die Angst haben, durch
    eine Jüngere ersetzt zu werden, und mit Ehemännern, die Angst
    vor dem Alter haben, in jeder Beziehung, auch sexuell.

    AntwortenLöschen
  2. Nein, unglaublich! Revolutionäre Erkenntnisse! ;-)

    AntwortenLöschen
  3. So ist es!
    Die Gebote Gottes sind nicht da, um Menschen Last zu sein,
    sondern im Gegenteil, um sie vor Unheil zu schützen.
    Und wenn Jesus vom Verbot der Ehescheidung spricht,
    dann aus gleichem Grund: Wenn man niemals im Hinterkopf
    haben muss, der andere könnte einen betrügen oder bei Nacht
    und Nebel abhauen, lebt es sich vertrauter und entspannter.

    AntwortenLöschen
  4. Wenn die katholische Ehe so modern ist, warum wollen die Modernisten sie dann entwerten?

    AntwortenLöschen
  5. Mein Mann und ich haben uns bei der kath. Trauung
    versprochen, dass wir gemeinsam durch dick und dünn gehen.
    Jetzt wo er querschnittgelähmt und auf meine Pflege an-
    gewiesen ist, gilt das auch, wir haben keine Schönwetter-
    ehe und sind keine Schönwetter-Christen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Frau Seidler:
      Danke für dieses knappe, aber anrührende Zeugnis!
      So etwas kann Mut zur Ehe machen.
      Gottes Segen Ihnen beiden!

      Löschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
Zuschriften, die nach 19.45 Uhr eintreffen, können zumeist erst am
nächsten Morgen online sein!
=================================================================================