Sonntag, 29. April 2018

Presse: Große Mehrheit der Deutschen ist gegen Kreuze in Bayern - Was man aber verschweigt!

Wenn man die Richtigkeit seiner Meinung noch mal besonders betonen will, greift man als Politiker und auch als Medienmacher gerne auf eine Umfrage zurück, die einen bestätigen soll. So ist es natürlich auch bei
der aktuellen Debatte darüber, ob öffentlich aufgehängte Kreuze
in Bayern gut sind oder nicht. 

Wie nicht anders zu erwarten: Laut Umfrage im Auftrage der "BILD"-Zeitung lehnen in der derzeit aufgeheizten Stimmung ca. 64 % der Deutschen Kreuze in Be-
hörden und Ämtern ab, knapp 30 %  sind aber dafür.
Bitte ---> HIER !

Nun wird in den Medien, auch katholischen, gerne darauf verwiesen, was auch o.k. ist. - Was man aber verschweigt: Umfra-
gen sind so eine Sache,
und zu fast jeder Umfrage gibt's zum Vergleich auch andere Umfragen, die einem vielleicht nicht so angenehm sind.
Ein paar Beispiele: Zwei Drittel der Deutschen sind der Meinung, die Religion sollte deutlich weniger Einfluss auf die Politik haben, und die klare Mehrheit der Deutschen lehnt den konfessionellen Religions-
unterricht an Schulen ab. 
Und - ganz unrepräsentativ - war die klare Mehrheit bei einer online-Umfrage des HERDER-Verlages gegen den Diakonat der Frau.

Man schaue ---> HIER und HIER und HIER und HIER !

Kommentare:

  1. Wenn immer mehr Deutsche aus der Kirche austreten,
    wundern einen solche Umfrageergebnisse sowieso nicht.
    Es wäre jedenfalls ein Gebot der Klugheit,
    auf die neueste Kreuz-Umfrage nicht allzu viel zu geben.

    AntwortenLöschen
  2. Richtig erkannt: Man muss die Fragen nur geschickt
    formulieren und den günstigsten Zeitpunkt abwarten -
    und schon kommt raus, was rauskommen soll.
    Am besten nimmt man das schmunzelnd zur Kenntnis -
    und genießt weiterhin den schönen Sonntag!

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
Zuschriften, die nach 19.45 Uhr eintreffen, können zumeist erst am
nächsten Morgen online sein!
=================================================================================